Tatarstan:Land of the 1001 Delights
Tatarstan: Land
of the 1001 Delights
Video anschauen
10 top sehenswürdigkeiten
10 top sehenswürdigkeiten
2
Sommer-Eventkalender
Sommer-Eventkalender
3
FIFA Turniere in Kasan
FIFA Turniere in Kasan
4
Nützliche Informationen
Nützliche Informationen
5

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf dem Tourismusportal der Republik Tatarstan! Hier erfahren Sie viel Wissenswertes über die Republik, ihre Geschichte und Tradition, Sehenswürdigkeiten und wie Ihre Reise nach Tatarstan zu einem unvergesslichen und einmaligen Erlebnis wird.


Инфлот_апрель 2017 (21).JPG river1.jpg


Die Republik Tatarstan liegt am Zusammenfluss der Flüsse Wolga und Kama in Russland und ist mit 67.847 km2 in etwa so groß wie Bayern. Die Landschaft der Republik ist durch die Wolga und ihre Zuflüsse geprägt. Der längste Fluss Europas passiert hier einen Stausee und erreicht fast 40 km in der Breite! Zwischen den sanften Hügeln schlängeln sich über 3.000 Flüsse zur großen Wolga. Dank des guten Bodens und des Wasserreichtums gilt Tatarstan als die Kornkammer Russlands.


Great Bolgar 15.jpg


Sie werden sich sicherlich fragen, ob Tatarstan etwas mit den Tataren und der Goldenen Horde zu tun hat? In der Tat ist die Republik Tatarstan aus einem Staat der sogenannten Wolgabulgaren hervorgegangen. Die Wolgabulgaren nahmen im Jahr 922 in Weliki Bolgar den Islam als ihre Staatsreligion an. Im 13. Jahrhundert fiel das hoch entwickelte Reich der Wolgabulgaren an die Goldene Horde. Im 16. Jahrhundert eroberte Iwan der Schreckliche das Khanat Kasan. Seitdem gehört das Gebiet zu Russland. Obwohl die Staatsreligion in Russland das Christentum war, wurde der Islam im Khanat Kasan geduldet. So entwickelte sich über die Jahrhunderte eine gegenseitige Akzeptanz und das mittlerweile sehr harmonische Zusammenleben der verschiedenen Kulturen. 


balet.jpg kqinX-IlR4w.jpg The Legend (3).jpg

 

Heute sind die tatarische und die russische Kultur in Tatarstan unzertrennlich. In Kasan, der Hauptstadt der Republik Tatarstan, prägt der mächtige Kreml das historische Stadtbild. Hoch über dem Fluss Kasanka sind die Kathedralen und die Moschee Kul Sharif von mächtigen Mauern umgeben. Die Bevölkerung Tatarstans besteht ungefähr zur Hälfte aus Tataren, die zu den Turkvölkern gehören, und zur Hälfte aus Russen. Auch wenn auf dem Land sowohl typisch tatarische als auch typisch russische Dörfer zu finden sind, leben die Menschen vor allem in Kasan und in anderen größeren Städten längst miteinander zusammen. Kasan ist natürlich das kulturelle Zentrum von Tatarstan und ist Tag und Nacht sowie zu jeder Jahreszeit sehr lebendig und pulsierend. Allerdings werden Sie entdecken, dass es in Kasan keine Hektik gibt. Dabei zählt die Stadt über 1,2 Millionen Einwohner.


Kazan Kremlin 2.jpg lake kaban.jpg


Besuchen Sie den Kasaner Kreml mit seinen Museen! Das zum UNESCO-Welterbe gehörende Ensemble stammt aus dem 12. Jahrhundert und bietet eine phantastische Sicht über die gesamte Stadt. Die Bauman-Straße, die gleich am Kreml beginnt und eine Fußgängerzone ist, eignet sich hervorragend für einen Bummel. Ebenso im Zentrum Kasans liegt das Alte Tataren-Viertel, wo man die Atmosphäre des alten Kasans des 19. Jahrhunderts nachempfinden kann.


Island-Town of Sviyazhsk 1 (1).jpg


Wenn Sie etwas länger in Tatarstan verweilen, so erkunden Sie unbedingt auch die Umgebung von Kasan. Die Insel-Stadt Swijaschsk liegt nur eine Autostunde von Kasan entfernt. Auf dieser verkehrsberuhigten Insel finden Sie nicht nur architektonische Schätze aus den Zeiten Iwan des Schrecklichen, sondern genießen auch die Ruhe und die Schönheit der Landschaft und der Natur. Seit 2017 gehört das Maria-Entschlafens-Kloster auf der Insel Swijaschsk zum UNESCO-Welterbe.

Etwas weiter stromabwärts liegt Weliki Bolgar – die Heimstätte des Islam in Tatarstan. 2014 wurde die historische Stadt in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen. Neben den Architekturdenkmälern finden Sie hier ein Museum über die Geschichte der Turkvölker in Russland und Zentralasien sowie den größten gedruckten Koran der Welt. Mit seinem Gewicht von über 800 kg ist er in das Buch der Guiness-Rekorde eingetragen.


Kazan Kremlin 5_Kul Sharif Mosque.jpg


Wenn Sie Tatarstan besuchen, tauchen Sie nicht nur in die russische und tatarische Geschichte ein und sehen die architektonischen Zeitzeugen der vergangenen Jahrhunderte. Sie erleben eine lebendige Republik, die sowohl ihre Geschichte und Traditionen schätzt aber auch sehr modern und offen ist. Die Menschen hier sind in der Rolle der Gastgeber geübt – Tatarstan gehört zu einem der beliebtesten Reiseziele in Russland. In Tatarstan erwarten Sie daher eine moderne Infrastruktur, komfortable Unterkünfte und kompetente Betreuung durch lokale, sprachkundige Guides. 

Auf den folgenden Seiten finden Sie viele Tipps und Anregungen für Ihren nächsten Tatarstan-Besuch. Lassen Sie sich inspirieren – bis bald im Land der 1001 Genüsse!



Login As
You can log in if you are registered at one of these services: