Architektur

Einzigartige Fassade und Statuen in der Alexanderpassage Liebhaber der Klassik sollten einen Spaziergang entlang der Kremlstraße unternehmen - dort befindet sich ein einzigartiges Architekturdenkmal aus dem 19. Jahrhundert. Die Alexander-Passage wurde 1883 erbaut und ist mit reichen Elementen im Barock- und Renaissance-Stil geschmückt. Damals stieß das Haus mit Aufzug, Strom, Luftheizung und Telefon auf großes Interesse bei den Anwohnern, die sich mit technischen Neuerungen auseinandersetzen wollten. Leider ist es jetzt aufgrund der Restaurierung nicht mehr möglich, das Gebäude zu betreten, aber Sie können die Außenfassade mit Stuckleisten, Statuen und einer Uhr auf der Kuppel bewundern. Buntglasfenster, Stuckleisten und der Geist der Kreativität in der Kasaner Feschin Kunstschule Eine der ältesten Bildungseinrichtungen Russlands wurde zum Architekturdenkmal erklärt und bringt seit mehr als 122 Jahren die besten Künstler Tatarstans hervor. Das Gebäude wurde speziell für Studenten umgebaut, so dass jedes Detail die Kreativität anregt - große Buntglasfenster, geschnitzten Türen, Stuckleisten und Skulpturen schaffen eine besondere Atmosphäre. Jeder kann die Künstler bei der Arbeit sehen, den Geruch frischer Ölfarben spüren und sich zu eigenen kreativen Ideen inspirieren lassen. Wir raten Ihnen daher, diese Gelegenheit nicht zu verpassen.

Routen

Beliebt bei Touristen

Informieren Sie sich über Ticketpreise nach Kasan