The application we offer shows the most interesting cafes and museums and also can provide up to 25% off

Discount for cafes and museums in Kazan

Download application
Оerholung im Freien

Blaue Seen

Ein Naturschutzgebiet mit waldigen und sumpfigen Gegenden und drei voneinander getrennten Seen. Der Grund des Gewässers ist mit einer blauen Schlammschicht bedeckt, weswegen die Seen „Blaue Seen“ genannt wurden. Die Wassertemperatur beträgt hier zur jeder Jahreszeit 4–6 °C. Die Gewässer werden ausschließlich durch unterirdische Quellen gespeist. Wenn man ins klares Wasser schaut scheint es, als ob der See nicht sehr tief wäre, das ist aber ein Irrtum. In Wirklichkeit ist der See etwa 3 Meter und an Stellen mit Karsttrichtern sogar 6 bis 18 Meter tief. Die meisten kommen hierher, um die erstaunliche Natur zu genießen und Sport zu treiben: am See kann man häufig Taucher treffen.

Historische Informationen

Die berühmte Apanaew-Kaufmannsfamilie hat in dieser Gegend eine große Fabrik gebaut. Die Mühlensteine wurden mit Wasser aus dem See in Bewegung gebracht und das Wasserkraftwerk erzeugte bis in die 1950-er Jahre Strom. Dieser Ort wurde verlassen, nach dem der Wasserstand des Wolga-Flusses gestiegen war. Seit 1994 stehen die Gewässer unter staatlichem Schutz.

In Routen vorhanden

Routen

Beliebt bei Touristen

Informieren Sie sich über Ticketpreise nach Kasan