Unterhaltungsmöglichkeiten

Kasaner Zirkus

Der wie eine fliegende Untertasse aussehender Kasaner Zirkus „landete“ am Kreml und ist für Besucher das ganze Jahr geöffnet. Hier finden nicht nur Konzerte russischer Musiker sonder auch weltberühmter Stars statt. Seit 1996 gibt es hier eine Zirkusschule.

Historische Informationen

Der Zirkus in Kasan hat eine über 100 Jahre lange Geschichte. Das erste Zirkusgebäude in der Stadt wurde im Jahr 1890 von den Gründern des nationalen russischen Zirkus, den Nikitin-Brüdern, am Bannoye-See erbaut. Im Jahr 1924 wurde ihm ein staatlicher Status verliehen. Das heutige Gebäude des Kasaner Zirkus wurde im Jahr 1967 eröffnet. Das ungewöhnliche Bauwerk wurde nach den Plänen des Architekten G. M. Pitschujew, Ingenieuren O.I. Berim und E. J. Brudnoy errichtet. Es wurde weltweit berühmt. In der sowjetischen und ausländischen Presse gab es zahlreiche Fotos und Artikel über den Kasaner Zirkus und seine Gründer erhielten viele Auszeichnungen.

Anreisemöglichkeiten

Die nächstliegenden Haltestellen – „Zentralstadion“, „Zirkus“

Routen

Beliebt bei Touristen

Informieren Sie sich über Ticketpreise nach Kasan