The application we offer shows the most interesting cafes and museums and also can provide up to 25% off

Discount for cafes and museums in Kazan

Download application
Aktive Erholung

Kazan Ring

Die Autorennstrecke befindet sich am Stadtrand von Kasan in der Nähe der nationalen Fernstraße M7. Die Bauarbeiten wurden im Jahr 2006 begonnen und dauerten fünf Jahre. An der Entwicklung des Entwurfs der Rennstrecke nahm der deutsche Architekt, Rennstreckendesigner für Formel-1 und Autorennfahrer Hermann Tilke teil. Das erste Autorennen fand auf dem Kazan Ring im Jahr 2011 statt. Die Rennstrecke ist 3,476 km lang, mit einem Höhenunterschied von bis zu 28 Metern. Die Besonderheit der Rennstrecke besteht darin, dass die Autos hier im gegen den Uhrzeigersinn fahren, was im Rundstreckensport eine Seltenheit ist. Hier findet die russische Serie der Rundstreckenrennen, die russische Straßen-Ring-Motorradrennen-Meisterschaft, die russische Drift-Meisterschaft, die russische Serie der Rundstreckenrennen Mitjet, die Russian Endurance Challenge, die offene Straßen-Ring-Autorennen-Meisterschaft der Republik Tatarstan und der Offene Pokal der Republik Tatarstan in der Klasse Granta Cup statt. Höchstgeschwindigkeit und Adrenalin sind auf öffentlichen Straßen nicht angebracht. Auf dem KazanRing-Kurs können Sie die Rennstrecke jedoch an speziellen Streckentagen mit dem eigenen oder einem gemieteten Auto testen. Der Veranstaltungskalender des Autodroms umfasst Kart-Meisterschaften, Auto- und Motorradrennen verschiedener Schwierigkeitsgrade sowie spektakuläre Wettbewerbe unter Beteiligung von SUVs. Auf der Rennstrecke können sich nicht nur Profis, sondern auch Anfänger versuchen.

Routen

Beliebt bei Touristen

Informieren Sie sich über Ticketpreise nach Kasan